Newsletter November 2017

Du…da stehst Du vor mir…
Oh mein ewiges SELBST.

Seit der ersten Ahnung von Dir
bist Du meine innigste Liebe.
Zen Mönch

Novemberwetter…
Dunkelheit … schon am frühen Abend.
Keine sanften Abende mehr, die uns nach außen ziehen.
Die Dunkelheit gibt uns eine tiefe Einladung
uns nach INNEN hinzugeben.

Sei das Licht für Dich Selbst,
suche keine Zuflucht
außerhalb Deiner Selbst.
Buddha

Ich wünsche Dir ein liebevolles, geborgenes und friedliches in Dir selbst Da Sein.

In diesem Newsletter möchte ich darauf hinweisen,
dass es nur noch 2 freie Plätze für das Frauenseminar am kommenden Wochenende gibt.

Die Silvestergruppe füllt sich mehr und mehr.
Ich biete einen Erfahrungsraum,
in dem Du Dich in der Tiefe auf das besinnen kannst,
was für Dich wesentlich ist.

Eine kostbare Zeit für achtsame und liebevolle Mitmenschlichkeit.
Tiefe Inspiration für Deine Selbstliebe und dafür,
ein Leben und Deine Beziehungen in Liebe, Achtung und Würde zu leben.
In diesem Silvesterretreat bist Du eingeladen, Dich neu auszurichten, Dich dem Ruf Deiner Seele zuzuwenden und Deine sinnerfüllte Vision Deines Neuen Jahres 2018 in die Wirklichkeit zu rufen.

In 3 Wochen findet zum letzten Mal in diesem Jahr der Abend Coming Home statt.
Dieses Mal in der musikalischen Begleitung von Dörte Badock, einer begnadeten Sängerin.

Und am 17.12. lade ich zu einem berührenden vorweihnachtlichen Wintersonnenwendfest ein. Eine Erinnerung daran, dass Du das Licht der Welt bist.

Ich danke Dir für Deine Aufmerksamkeit,
freue mich, wenn Du den Newsletter an Freunde weiterleitest
und freue mich auf Dir wieder zu begegnen oder Dich kennenzulernen.

Herzliche und liebevolle Grüße…

Newsletter Oktober 2017

 

Dein Himmel auf Erden hängt davon ab
wie sehr du loslassen kannst
und deiner Freiheit vertrauen schenkst.
Irena Rauthmann

Der Herbst löst in mir die Auseinandersetzung mit dem Loslassen aus.
Wenn die Blätter fallen, sieht loslassen so einfach aus.
So leicht… so schwebend…so schwerelos…
Im meinem Leben zeigt sich loslassen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
In Gefühle loslassen ist leicht für mich, zum Seelengrund sinken auch.
Wenn es um die Bereiche geht: Vertrauen ins Unbekannte und scheinbare Sicherheiten loszulassen, wird es schon schwieriger.
Um erlöst zu werden müssen wir uns von vielem lösen.
Ins Leben zu sterben, das was ist anzunehmen,
Hingabe an den Moment Jetzt zu leben, das sind mutige Schritte.

Ich bin noch sehr berührt von der Begegnung mit einem wichtigen Lehrer,
der mich immer wieder tief mit dem Sterben und Loslassen in Berührung bringt.
Die kompromißlosen Erinnerungen, dass der Tod und die Vergänglichkeit allgegenwärtig ist, schenken mir eine ganz eigene Erlösung.
Ich atme tief auf, wenn es wahrhaftig wird in der inneren Auseinandersetzung
mit dem Wesentlichen.
Ich bin davon überzeugt, dass wir Menschen eine liebevolle, mitfühlende und achtsame Konfrontation mit dem Lehrmeister Tod brauchen, damit wir wir ein wahrhaftiges Loslassen in die Gegenwart erlauben und in dieser Hingabe lernen das Geschenk des Lebens voll anzunehmen, Liebe zu leben und das Leben lieben.

Am Sonntag, an dem herbstlichen Event Coming HOME möchte ich gerne
die 5 Einladungen von Frank Ostaseski, die mich tief berührt und gestärkt haben mit Dir teilen und einen Erfahrungsraum öffnen,
damit auch Du die Geschenke des Loslassens mit in Deinen Alltag nehmen kannst.

1. Heiße alles willkommen, wehre nichts ab.
2. Gib dich ganz in die Erfahrung.
3. Warte nicht.
4. Finde mitten im Chaos einen Ort der Ruhe
5. Kultiviere den Weiß-nicht-Geist.

In diesem Newsletter findest Du die Erinnerung an meine nächsten Seminare.
Im Paartraining waren wieder so viele neue Menschen,
die sich durch die vertrauenswürdige persönliche
Empfehlung in das Seminar getraut haben. Und sie waren so glücklich.

Ich freue mich sehr, wenn Du meine Einladungen an Deine Freunde weiterreichst.

Herzliche Grüße…

Newsletter September 2017

In der Stille

Lass los
was dich ängstigt und sorgt
lass sein
was dich gefangen hält
komm heraus
aus dem Dunkel
setz dich
unter den Himmel
und erwarte
die Ankunft
seines Lichts

Ich schaue zurück auf den Kongress in Netzeband, Enrich Yourself-Enrich the World,
und freue mich, dass er auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.
Ich bin so wundervollen Menschen in den beiden Workshops begegnet,
die ich dort geleitet habe.
Wolf hat die Temnitzkirche mit seiner Goldausstellung erstrahlen lassen.
Ich möchte Yasmin Dietl, der Organisatorin des Kongresses,
meinen tiefen Dank und meine Wertschätzung ausdrücken.
Ich nehme einen reichen Schatz an Inspiration aus den Vorträgen mit und lege Euch die Teilnahme im nächsten Jahr sehr ans Herz.

Nun bin ich in freudiger Vorbereitung für das Seminar Jetzt Reicht´s.
In diesem Newsletter möchte ich Dich an meine nahenden Seminare erinnern,
und freue mich, wenn Du dabei bist und mich an Deine Freunde weiterempfiehlst.

Mit herzlichen Grüßen und einem kleinen Text, der Dich an die Kunst der kleinen Schritte erinnert…

Newsletter August 2017

„Dass uns ein Sanftes geschehe, wenn uns der Himmel berührt
und seine atmende Nähe uns ganz zum Hiersein verführt.“
Jean Gebser

Der heiße Sommer neigt sich in seine sanfte Milde
und gibt sich in einigen Wochen dem goldenen Herbst hin.
Ich bin seit einer Woche zurück aus meiner freien Zeit
und sortiere mich in meinen Alltag hinein.

In diesem Newsletter möchte ich Dich über meine Veranstaltungen im Herbst informieren.
Es gibt zwei neue Seminare:

1. Jetzt Reicht´s
Das Leben ist zu kostbar, um es auf Morgen zu verschieben…
vom 22.-24. September 2017

Eine Würdigung von Wut, Ärger und Lebendigkeit.
Die Schattenkräfte unseres Lebens dürfen ins Licht.

Wenn Du wieder tief glücklich sein willst,
und Dir friedvolle Entspannung von Sorgen und Nöten wünschst,
und auf die richtige und Deine stimmige Lebensspur willst,
dann ist das die Gruppe für Dich.

2. Latihan der Liebe
Tandava und Kaschmirische Massage in Hamburg
6.-8. Oktober 2017

3. Zeit für die Liebe
29.9.-3.10.2017
In dieser Paargruppe kann ich nur noch zwei Paare aufnehmen !

4.  In Kürze gibt es die Möglichkeit,
mich auf dem Kongress Enrich Yourself…
Enrich the World an zwei Workshops zu erleben.
Wir erwarten sonniges Wetter und sind gleichzeitig regengeschützt organisiert.
Der Gutspark Netzeband ist entspannt mit der Bahn von Berlin aus erreichbar,
also auch für Tagesgäste und Pendler ideal.

5.  Und dann noch ganz wichtig… viele von Euch warten schon auf die Termine…

Beginn des NEUEN  JAHRESTRAININGS:  Der Weg der LIEBE  vom 16.-18. März 2018

Ich bitte um eine zeitnahe Anmeldung…
da einige Seminare schon sehr bald beginnen !

Morgen und am Sonntag, am 2. und 3. September, findet die Kunsttour Caputh statt.
In meinem Haus stellt Wolf Haussner seine GoldPaintings und Cornelia Maria Garcia ihre Skulpturen aus.
Eine erholsame Einladung an den Seen und im Schlosspark Caputh zu verweilen,
Kunst zu genießen und mit mir im Garten zu sitzen.
Ich würde mich freuen, Dich bei dieser Gelegenheit auf einen Kaffee oder Tee einzuladen…

Mit herzlichen Grüßen…

Newsletter Juli 2017

„Jemanden lieben heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat“

Ohne Bindung kein Leben. In dieser Welt lebt alles und jeder in tiefer Abhängigkeit voneinander.
Und doch haben so viele Menschen Angst sich einzulassen.
Auf sich selbst… das Leben… in eine Liebesbeziehung… in Verbindlichkeiten.
Es könnte so wunderschön sein… Die Liebe zu leben…Das Leben zu lieben…

Die tiefsten Verletzungen in uns Menschen sind Bindungsverletzungen.
Wir tun uns schwer das Bedürfnis nach Bindung und das Bedürfnis nach Eigenraum in einem stimmigen Ausgleich zu leben.
Haben wir doch immer wieder Angst davor verlassen zu werden und alleine zu sein oder uns eingesperrt und überflutet zu fühlen.
Wie ist es möglich die Freiheit zur Individuation und zur immer wieder geknüpften Verbundenheit zu leben.
Was hilft uns zu heilen ?
Wo ist der Ausweg aus diesem Dilemma ?

Auf diese tiefen Fragen und auch auf das Bedürfnis nach Würde…Liebe und Achtung im Miteinander zwischen Mann und Frau und eingestimmter Sexualität, die erfüllt und verbindet, gibt das letzte Wochenende vor der Sommerpause – Der Königsweg der Liebe – einfühlsam weise Antworten und richtungsweisende Erfahrungen.

Vom 24.7. bis zum 25.8. bin ich in meiner Sommerpause.
Ich freue mich auf eine Zeit im Hausboot, auf Nichts Tun,
auf Leben und Lieben im kostbaren Moment Jetzt.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Sommer..

Herzliche Grüße…

Newsletter Massage

In dem Massageretreat: Die Sprache der Liebe…Die Kunst der Berührung,
das am Freitagabend, den 2.Juni beginnt gibt es noch ein paar freie Plätze.

An diesen Tagen über Pfingsten erlernst Du die Kunst eines achtsamen und liebevollen, tantrischen Massagerituals, das die Seele und den Körper des beschenkten Menschen tief berührt und verehrt.

Ich freue mich wenn Du mit dabei sein möchtest.

Herzliche Grüße…

Newsletter April 2017

In diesem Newsletter möchte ich Dich zum Beltane Ritual… zum Tantrisch-Keltisch-Schamanischem Tanz in den Mai einladen. Dieses Zusammensein ist für Dich eine besondere Möglichkeit, jenseits der Stadtangebote einen berührenden Gruppenprozesses zu erleben. Du wirst Dir Deiner inneren Schönheit, Deiner inneren Fülle und Deinem Gesegnet-Sein bewußt.

Ein nächtliches Ritual in einer Waldlichtung bringt uns mit dem Erleben von „Beltane“ in Kontakt. Wir erleben, wie alles um uns herum und auch wir selbst Himmel und gleichzeitig Erde sind.

Wir holen unseren Inneren Schatten ins Licht.

Wir übergeben der Erde das, was unser Licht verdunkelt und öffnen uns für das, was leben, lieben und blühen will.

Die schamanische Heiltrommel, Naturmeditationen, Gesang, die Djembetrommler und unser Tanz tragen uns durch das Beltaneritual.

Ich freue mich auf Dich…

Newsletter März 2017

O mein Geliebter!
Nimm mich,
befreie meine Seele
Erfülle mich mit deiner Liebe
und erlöse mich von von allem, was mich von dir trennt.
O mein Geliebter
Nimm mir weg, was ich will
Nimm mir weg, was ich tue
Entferne alles von mir,
was mich von Dir entfernt.
Rumi

Was für ein wunderschönes Gedicht…

Es braucht immer wieder tiefen Mut sich diesem Nicht-Tun und Nicht-Wollen hinzugeben.
Es ist keine leichte Übung, einverstanden zu sein mit dem weisen Gebet:
Nicht mein Wille, sondern Dein Wille geschehe.
Wir werden vom Leben ganz eigen und gnadenlos oder besser gnadenvoll geschult.
Ein langer Pilgerweg um von:
Ich will- ich tue nach meinem Willen…
zum
Ich Bin… Ich tue nach Seinem Willen..
oder
Der Wille und der Segen Gottes…der Liebe geschehe durch mich.
Dies sind große Lebensthemen und essenzielle Lebensfragen, die uns zum Innehalten auffordern und uns achtsame Führung schenken auf dem Heimweg zu uns selbst und der Präsenz der Liebe.

Und nun kommt der Frühling…
lehrt uns, dass nach dem Loslassen im Herbst und der Ruhezeit des Winters
alles wieder voller Kraft, wunder-voll und farben-schön erblüht.

In diesem Newsletter möchte ich Dich über meine nächsten Seminare informieren
und freue mich, Dich in dem Finden von Antworten auf Deine Lebensfragen und
Deinem Erblühen zu unterstützen.

Vom 7.bis 9. April findet der zweite Abschnitt des Jahrestrainings „Der Weg der Liebe“ statt. Alle Informationen und die Traingsdaten findest Du auf meiner Webseite. An diesem Wochenende ist es noch möglich in den Weg der Liebe einzusteigen, danach ist das Training geschlossen.

Ich freue mich über die Weiterleitung des Newsletters an Freunde
und auch über Deine persönliche Empfehlung meiner Seminare und meines Wirkens.

NEU: Einzelarbeit über Skype
Ich werde immer wieder gefragt, ob ich auch Einzelstunden am Telefon oder über Skype anbiete. Ja… das ist möglich. Gerade für Menschen, die nicht die Zeit haben in meine Praxis zu kommen, oder weiter weg leben, ist das eine sehr gute Möglichkeit.

Mit herzlichen Grüßen…

Februar 2016 Newsletter

Du flüsterst nicht in mein Ohr, sondern in mein Herz.
Es waren nicht meine Lippen, die Du küsstest, sondern meine Seele.
Wenn ich Dir im Leben etwas geben könnte,
gäbe ich Dir die Fähigkeit, Dich durch meine Augen zu sehen,
denn nur dann würdest Du erkennen, wie besonders Du für mich bist.

Rumi

Ich freue mich sehr, Dir mein Oster-Retreat für Paare „Zeit für die Liebe“ vorzustellen.Umschlungen (2), 2014, Tusche auf Papier, 22 x 22 cm
Dieses Seminar ist eine wundervolle Gelegenheit, die Liebe in Deiner Partnerschaft zu nähren.

Mit herzlichen Grüßen,

Michaele

Januar 2016 Newsletter

Ich bin noch ganz erfüllt von der großartigen und inspirierenden Zeit über Silvester.
Die Verbundenheit, das tiefe Lernen, die wunder-vollen Momente, das Erfülltsein,
das Aufblühen und die Liebe, die wir in der Silvestergruppe miteinander erlebt haben, schwingt noch tief in mir nach. Wir haben wahrlich Uno Mystica gelebt.

Und nun geht es weiter. In ein neues Jahr.

Ich wünsche Dir ein Jahr, in der Du Dir Deiner kostbaren Lebenszeit bewußt bist, Dir selbst in Liebe und Würde treu bist und das für Dich Wesentliche lebst.

Das Jahr 2015 hat mich und meine Wahrhaftigkeit herausgefordert,
mich verwundet und mich gehäutet.
Ich habe Trennung und schmerzliche Abschiede überwunden.
Mich tiefer gefunden und neu ausgerichtet.
Ich wurde vom Leben geprüft, für was ich in der Tiefe einstehen will.
Wurde gefragt: Was macht weiter und neu Sinn in meinem Leben ?
Was möchte ich wirklich erleben und leben ?
Wie meine Berufung weiter leben ?
Ich fühle tiefe Dankbarkeit. Fühle mich weise geführt.
Ich gehe in Stimmigkeit neue Wege.

In diesem Newsletter möchte ich Dich über meine Einladungen für 2016 informieren.

Besonders freue ich mich auf das neue Tantra-Training:

„The Essence of BEING“

Dies ist das Herzstück meiner Arbeit.
Dieses Training ist die Verbindung der Weisheitslehre des Tantra, den kostbaren Perlen der Essenzarbeit und den wertvollen Erkenntnissen und Methoden der humanistischen und transpersonalen Psychologie.
Es ist ein Weg der Liebe.
Tantra lehrt die Kunst des Seins, des Lebens, der Liebe  und der würdevollen Sexualität.
Die Essenzarbeit ist eine Mysterienschule in essenzieller Verkörperung.
In diesem Training erlernen und vertiefen wir die Kunst essenziell anwesend zu sein.

Wenn Du in dieser besonderen Zeit mit dabeisein möchtest, dann empfehle ich Dir eine zeitnahe Anmeldung, da die Plätze in der Mühle limitiert sind.

Muehle_RaumMail-Anhang-11

Wenn Du an dem Tagesseminar „Coming Home“ teilnehmen möchtest, oder Dich für meine weiteren Themen interessierst, bitte ich Dich um eine schriftliche Anmeldung.

Und: Ich habe mich entschieden, das Seminar „Agape und Eros“ über Ostern speziell für PAARE anzubieten !!!
Liebe Paare… eine kostbare Möglichkeit Eure Partnerschaft zu ehren und die Liebe zu vertiefen.

Ich freue mich, Dich bald wiederzusehen
oder Dich kennenzulernen…

Mit herzlichen Grüßen

Michaele